Länderkampf in Straubing 
vom 24. bis 25.6. 2011

 

Nach über 9 Jahren Ruhepause konnte man endlich wieder ein Länderspiel organisieren. Ausrichter war Deutschland mit Spielort Straubing. Angereist waren unter anderem Österreich Slowenien, Kroatien und Tschechien. Mit gemacht hat außerdem eine Bayern Auswahl.

 

die Auswahlspieler der Deutschen Gehörlosen Nationalmannschaft

 

 

Am Freitag fanden die Mannschaftswettbewerbe statt  Gespielt wurde im 120 Schub Modus. Die deutsche Nationalmannschaft bestand aus GER 1 sowie GER 2 zu je 5 Spieler sowie aus einer Damen Auswahl. Nach einem geheimen Auslosungsverfahren wurden die Spieler zugelost. Bei GER 1 durften dann spielen: D. Uhlig, J. Rothmeier, M. Weber. F. Schäfer sowie J. Voran. Zu GER 2 zugelost wurde M. Schätzle, M. Kallenbach, B. Müller, S. Keller sowie M. Rischar. Die den Damen traten an: S. Weber, R. Rück, S. Keller sowie A. Krebs. In einen absoluten hochklassigen Match, bei dem allen Nationen hervorragenden Kegelsport zeigten, konnte GER 1 am Ende als Sieger von den Bahnen gehen. Nur knapp dahinter die österreichsche Auswahl gefolgt von GER 2. Diese mussten noch langen Bangen, da die Bayern Auswahl sehr gut agierte und am Ende mit 1 Holz Rückstand 4. wurde. Unsere beiden Bamberger Mario und Josef, die durch gute Leistungen der letzten Jahre mit dabei sein durften, hatten ihren Anteil an den Sieg von GER 1. Mario erspielte 522 Hölzer und Josef erreichte 491 Hölzer. Was zwar das Streichergebnis bedeutete aber im Endeffekt egal war. 

Auch die Damen Auswahl von Deutschland war überaus erfolgreich und gewann den Ländervergleich vor Kroatien und Tschechien. 

 

unsere Bamberger Mario und Josef

 

Am Tag 2 standen die Einzel an, auch hier war der 120 Schub Modus vorgegeben. Josef, der am Vortag noch etwas unter seinen Möglichkeiten blieb, machte es diesmal besser und erreichte nach den 4 Durchgängen sehr gute 544 Holz, was in der Endabrechnung ein hervorragender 8. Platz bedeutete. Auch Mario gab sich alle Mühe, hatte etwas Startschwierigkeiten, steigerte sich aber dann noch und erreichte immerhin noch gute 510 Holz. Dies reichte aber dann nur zum 21. Platz. Trotzdem war man zufrieden. Bester von Deutschland wurde S. Keller mit 585 Hölzern der den 2. Platz erreichte sowie J. Rothmeier mit 581 Hölzern, der den 3. Platz ergatterte. 

Bei den Damen konnte man sich über einen doppelten Erfolg freuen. Hier wurde S. Weber mit 549 Hölzern Sieger vor H. Krebs mit 530 Hölzern. 

Im Endeffekt waren es wunderbare Tage, die man so schnell nicht vergessen wird. Ein großes Dankeschön an alle Organisatoren besonders an Bernhard Müller, Josef Rothmeier sowie auch Th. Weisner.

 

Das Gruppenbild mit allen Nationen

 

Ergebnisse

Einze

 

 

Mannschaft

 

 

 

Please reload

Kultur, Sozial, Sport - Fußball - Kegel - Schützen - Jugend - Ortsverband - Kath. Verein 

  • w-facebook

© 2019 GSV Bamberg