Deutsche Mannschaft – Meisterschaft in Berlin

25. - 27.5.2017

 

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin. Zwar nicht zum DFB Pokal Finale dafür zur deutschen Meisterschaft der Mannschaften in Köpenick. Los ging`s  an Himmelfahrt mit 2 Bussen. Neben den aktiven Spielern  war ein großer Tross an Schlachtenbummler mit dabei um uns in Berlin lauthals zu unterstützen. Nach mehrstündiger Fahrt ging es erstmal nach Potsdam zum Schloss Sanssouci

 

Ein schöner aber sehr großer Park.

 

Nach diesem schönen Ausflug ging es weiter nach Berlin zum Hotel. Tag 1 der deutschen Meisterschaft . Auf den schwer zu spielenden Bahnen machte Josef den Starter und konnte trotz guten Spiels nicht über 488 Holz hinaus. Mario hatte 3 gute Bahnen, aber es reichte nur für 505. Alex, Ersatz für Sascha, gab sein Debüt in der Mannschaft, machte seine Sache sehr gut und erreichte 464. Schlussmann Micha hatte auch so seine Probleme mit der Bahn und kam am Ende auf 460 Holz. So lag man am Tag 1 auf den 4. Platz aber es war noch alles offen bis zum Rang 2. Bei den Damen waren Sabine und Helga am Start. Beide Damen kamen mit den Bahnen nicht so richtig zurecht und erspielten für Sabine 426 und Helga 386 Holz. Danach stürzten wir uns alle ins berlinern Nachtleben. Fuhren zum Alexanderplatz wo wir was aßen und Souvenir kauften. Der Fotoapparat hatte gar keine Ruhe, so viele Bilder wurden gemacht.

 

 

 

Tag 2 zum Endspurt um die deutsche Meisterschaft.. Am Start unser Micha, der nach 6 Schub mit Kreislauf Problemen ausgewechselt wurde, für ihn spielt dann Alex, der es ordentlich zu Ende brachte mit gesamt 486. Dann kam Marcel, der seinem Einsatz entgegenfieberte. Er spielte konstant alle 4 Bahnen gut, sodass er mit 473 zufrieden sein konnte. Josef hatte sich mehr vorgenommen als 489 Holz, aber zu viele Fehler trübten das Ergebnis.  Mario im Schlussdurchgang begann recht verhalten, bevor erst auf letzten 2 Bahnen den Sack zu machte mit 535 Holz. So gewann der GSV Bamberg den 3 Platz.Unsere 2 Damen hatten auch noch gespielt, mussten allerdings schon in aller Frühe ran. Sabine mit 400 und Helga mit 257 hatten keine Chance und landeten auf den letzten Platz.

Fazit: Es waren 3 wunderbare Tage. Hiermit ergeht einen großen Dank an Josef für die tadellose Organisation, an die Fahrer Gustl Rother, Rainer Woida und Josef Voran für die sichere Hin und Rückfahrt und an die vielen Mitfahrer für ihre tatkräftige Unterstützung während des Wettkampfes.

 

 

 

Ergebnisse:

Punktspiel – Ergebnisse

Ergebnisse (62.Deutsche Manschaftskegelmeitserschaft)

 

 

DCU-Nordbayern

100 Schub

 

Mario: Tabellen/ Schnittlisten – DCU – Nordbayern - RL-West

 

Michael: Tabellen/Schnittlisten – DCU – Nordbayern - RL –Mitte

 

Keglerkreis – West

 

120 Schub

 

Josef: Bezirk Oberfranken – Tabellen - Bezirksliga A - West

 

Verein Bamberger Sportkegler

 

120 Schub

 

K.-H. Mackert: Tabellen/ Schnittlisten-Berichte – Kreisklasse C

 

Sabine: Tabellen/Schnittlisten-Berichte- Kreisklasse C (Frauen)

 

 

Solange der keil nicht fällt, zählt er nicht!

 

Please reload

Kultur, Sozial, Sport - Fußball - Kegel - Schützen - Jugend - Ortsverband - Kath. Verein 

  • w-facebook

© 2019 GSV Bamberg