Deutsche Einzelmeisterschaften 16.6 – 17.6. 2017 in Ulm!

 

Die diesjährigen Meisterschaften in der Disziplin Einzel fanden zum ersten Mal in Ulm statt. Auf den anspruchsvollen Bahnen des ESC Ulm waren von Seiten des GSV Bamberg Mario und Josef sowie Sabine und Helga vertreten. Tag 1 begann für Mario schon früh. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde es dann immer besser, so dass er am Ende auf sehr gute 576 Holz kam. Josef tat es Mario nach, hatte am Anfang auch so seine Schwierigkeiten, konnte aber auf den letzten beiden Bahnen seine Klasse ausspielen und erreichte ebenfalls sehr gute 567 Holz. Bei den Damen spielte Sabine. 4 ausgeglichene Durchgänge , wobei durch die hohe Fehlerzahl ein besseres Ergebnis verbaut wurde. Am Ende war sie aber mit den erreichten 483 Holz zufrieden. Helga seit Jahren einsamer Starter bei den Damen C wusste auch gut zu gefallen. Zwar lief es nicht so wie erhofft, aber ihre 440 Holz waren schon gut. Fazit des Tages. Mario setzte sich überraschend an die Spitze und Josef setzte sich erstmal auf Platz 6 fest. Bei den Männern war es seit Jahren nicht mehr so spannend. Von Platz 1 bis Platz 7 konnten noch alle um die Meisterschaft mitspielen. Den Tag ließen wir 4 gemütlich bei einem Spaziergang ausklingen.

 

 

Tag 2 in Ulm. Nach einen kräftigen Frühstück ging es um die Vergabe der Meisterschaftsplätze. Die Damen mussten diesmal früh ran. Sabine spielte besser und konnte sich deutlich steigern. Ihre 515 Holz sind sehr gut. Leider reichte dies nur zum undankbaren 4 Platz. Damen C mit unserer Helga ließ auch nochmal ihre alte Klasse aufblitzen und erspielte sich 468 Holz und ist konkurrenzlos Deutscher Meister. Bei den Herren ging es kräftig zur Sache, aufgeben wollte keiner und so sah man viele gute Ergebnisse. Josef hatte einen kleinen .schwachen Start kam dann aber immer besser ins Spiel. Sein Spielpartner Uhlig ( Titelverteidiger ) hatte keine Chance. So blieb Josef bei 562 Holz stehen, was ihn vorübergehend den 1. Platz bescherte. Die 4 Vortagesbesten mit Mario darunter, gingen als letzter auf die Jagd. Mario mit ebenfalls wieder schwachem Start, konnte dann etwas steigern. Nach einer weiteren schwachen Bahn wurde erst im Schlussspurt nochmal spannend. Es reichte aber nicht mehr und sicherte sich den 3 Platz. Den 2 Platz mit 3 Holz Vorsprung ging an Sebastian Keller und wiederum mit 1 Holz Vorsprung ging sensationell an unseren Josef. Die Freude im Lager der Bamberger war natürlich groß. Hiermit bewiesen wir mal wieder unsere guten Leistungen und dürften damit das Ticket für die Europameisterschaft in Österreich 2018 gelöst haben. In den Paarkampf setzte sich das Duo Weber / Keller mit grandiosen 829 Abräumhölzer vor Voran / Kühlwein mit 769 und Schäfer / Uhlig 745.

 

 

 

Ergebnisse: DEM in Ulm

Punktspiel – Ergebnisse

 

Ergebnisse (DGS-Einzel-Ergebnis 2017)

(Bitte anklicken)

 

 

DCU-Nordbayern

100 Schub

 

Mario: Tabellen/ Schnittlisten – DCU – Nordbayern - RL-West

 

Michael: Tabellen/Schnittlisten – DCU – Nordbayern - RL –Mitte

 

Keglerkreis – West

 

120 Schub

 

Josef: Bezirk Oberfranken – Tabellen - Bezirksliga A - West

 

Verein Bamberger Sportkegler

 

120 Schub

 

K.-H. Mackert: Tabellen/ Schnittlisten-Berichte – Kreisklasse C

 

Sabine: Tabellen/Schnittlisten-Berichte- Kreisklasse C (Frauen)

 

 

Solange der keil nicht fällt, zählt er nicht!

 

Please reload

Kultur, Sozial, Sport - Fußball - Kegel - Schützen - Jugend - Ortsverband - Kath. Verein 

  • w-facebook

© 2019 GSV Bamberg