Bus-Benutzung

Unser Bus-Benutzung

Das Klemens-Fink-Zentrum hat den Bus im Frühjahr 2016 für die Gehörlosen-Vereine in Bamberg gekauft.

IMG_0340_edited.jpg

Der Kleinbus ist ein 9-Sitzer mit langem Radstadt und kann mit dem normalen PKW-Führerschein ab 25 Jahre alt gefahren werden.

Vor der erstmaligen Nutzung der Busse müssen die Vereine einmalig eine Nutzungsvertrag unterschreiben und dem GSV-Bamberg eine Einzugsermächtigung zur Abbuchung der Kostenpauschale erteilen. Die Nutzungsvereinbarung finden Sie unter der Rubrik "Formulare". 

Bevor Sie reservieren, sehen Sie doch bitte im Belegungsplan nach, ob der Kleinbus im gewüschten Zeitfenster noch frei ist. 

Kosten:

  • erster Tag 15,00 € pauschal dann 7,50 €

  • bis 300 km 0,15 € pro km für            Gehörlosenvereine

  • über 300 km 0,10 pro km für Gehörlosenvereine

  • pro Km 0,20 € für Gehörlose ohne Verein

  • pro Km 0,25 € für Privatpersonen

  • Bei Fahrten nur in Stadt und Landkreis Bamberg: keine Tagespauschale, aber pro Kilometer 0,25 €

Erklärung:

Der Fahrer muss einen gültigen Führerschein besitzen.

Der Fahrer muss mit dem Fahrerzeug vorsichtig und verantwortlich umgehen.

Der Fahrer darf das Fahrzeug nicht an andere Personen geben.

Der Fahrer muss die Fahrt in das Fahrtenbuch eintragen.

Im Bus ist das Rauchen verboten.

Wenn ein Unfall passiert, muss immer die Polizei geholt werden. Im Handschuhfach ist die Unfall-Anzeige. Die Unfall-Anzeige ausfüllen, unterschreiben und im Klemens-Fink Zentrum abgeben.

 

Der Mieter bekommt das Fahrzeug einwandfrei, fahrbereit, sauber und voll getankt.

Der Mieter muss eine Kaution von 30,00 € geben. Er muss das Fahrzeug einwandfrei, sauber und voll getankt zurück geben an den GSV-Vorsitzenden. Dann bekommt er die Kaution zurück.

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.